Islamisten greifen armenische Kirche in Mosul an

Die dschihadistisch-salafistische Organisation „‪Islamischer Staat im Irak und der Levante‬“ (kurz: ISIS oder auch ISIL) hat die armenische St. Etchmiadzin Kirche der zweitgrößten Stadt Mosul im Irak angegriffen, berichtet ein religiöser Führer der armenischen Gemeinde von Dohuk, Pater Masis Shahinyan laut der Nachrichtenseite LRADOU.