Elton John stellt Film „The Promise“ zum Völkermord an den Armeniern bei seinem Oscar-Event vor

Survival Pictures, die Produktionsfirma hinter dem Hollywood-Film „The Promise“, welcher den Völkermord an den Armeniern thematisiert, wird alle Erlöse aus dem Film an verschiedene Non-Profit-Organisationen spenden, darunter an Elton Johns AIDS-Stiftung EJAF sowie an andere humanitäre und Menschenrechtsgruppen. Der Film, mit Oscar Isaac, Charlotte Le Bon und Christian Bale in den Hauptrollen, wird am 21.…

Demonstranten mit einem Banner des in Duisburg ansässigen türkischen Vereins „Türk Kültür Ocağı Rheinhausen“ auf dem der Völkermord an den Armeniern geleugnet. Dazu sieht man das Handzeichen (den „Wolfsgruß“) türkischer Nationalisten.

Armenien-Resolution: Genozid-Leugnern darf kein Podium mehr geboten werden

Der Landrat von Konstanz läd am Donnerstag zur Podiumsdiskussion ein, unter Teilnahme des einschlägig bekannten Genozid-Leugners Ali Söylemezoglu. Die „Initiative Anerkennung Jetzt“ hat interveniert und seine Ausladung gefordert. Söylemezoglu wurde auf Empfehlung des türkischen Generalkonsulats eingeladen und bezeichnet den Völkermord an den Armeniern als „imperialistische Lüge“.