Aserbaidschan begnadigt verurteilten Axtmörder

BUDAPEST (Ungarn). – Ein aserbaidschanischer Militäroffizier der in Ungarn zu lebenslanger Haft verurteilt worden war, weil er einen armenischen Offizier mit einer Axt erschlagen hat, wurde am Freitag zurück in seine Heimat geschickt und entgegen einer Zusicherung sofort vom dortigen Präsidenten freigesprochen. Werbeanzeigen