Meistbesuchte Sehenswürdigkeiten der Türkei stammen von armenischen Architekten

Zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Türkei im Jahr 2018 zählt laut türkischen Medien auf Platz 1 der „Dolmabahce Palast“, Istanbuler Residenz und Sterbeort von Mustafa Kemal Atatürk, mit 998.000 Besuchern. Auf Platz 2, mit 126.000 Besuchern, schafft es der „Beylerbeyi Palast“, Residenz und Sterbeort von Sultan Abdülhamid II. welcher die Massaker an den Armeniern 1894–1896…

Armenien zum Land des Jahres 2018 gekürt

Die britische Wochenzeitung The Economist hat Armenien zum „Land des Jahres“ gekürt. Die friedliche „Samtene Revolution“ und die daraus resultierende jüngste Entwicklung im Land waren der Grund für den Award. „Eine alte und oft schlecht regierte Nation in einer turbulenten Region, hat die Chance auf Demokratie und Erneuerung. Aus diesem Grund ist Armenien unser Land…

Armenische Mafia? Radio Dreyeckland hat nachgeforscht

„Rechtsstaat in Gefahr“ titelt die ARD, „brutale Machenschaften“ schreibt der Focus, der Spiegel sieht die „Armenische Mafia im Visier“ und der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) spricht von „Armenischen Clans“. Natürlich wird angesichts dieser unhaltbaren Zustände auch der Ruf nach schärferen Gesetzen und mehr Überwachung laut. Radio Dreyeckland hat sich die Sache mal angesehen, nochmal hingeschaut und…

Armenische Mafia: Diskrepanz zwischen Berichterstattung und Tatsachen

Wir berichteten bereits im Jahr 2014 über eine Schießerei vor einer Erfurter Spielothek, in der einige Armenier verwickelt waren. Dieser Tat folgten 2017 konkrete Gerichtsurteile bestehend aus zwei Gefängnis- und drei Bewährungsstrafen, wie der MDR berichtete. Der am 2. November 2018 von Spiegel und MDR veröffentlichte Beitrag über eine sogenannte „armenische Mafia“ in Deutschland, insbesondere den…