Bundestag billigt EU-Abkommen mit Armenien

BERLIN (dpa-AFX) – Eine Vertiefung der politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der EU und Armenien stößt im Bundestag auf breite Unterstützung.

Ohne Gegenstimmen billigten die Abgeordneten am Donnerstagabend ein entsprechendes Assoziierungsabkommen. Die Vereinbarung war im November 2017 in Brüssel bei einem Gipfeltreffen mit sechs früheren Sowjetrepubliken unterzeichnet worden. Sie sieht vor allem eine intensivere Zusammenarbeit in Sicherheits- und Handelsfragen vor. Armenien gehört seit Jahren zu den osteuropäischen Partnerländern der EU, pflegt aber gleichzeitig auch enge Beziehungen zu Russland.

Werbeanzeigen