Türkei: Schriftsteller Sevan Nişanyan aus Gefängnis geflohen

Sevan Nişanyan‏

Sevan Nişanyan‏, Autor, Linguist und Hotelier armenischer Herkunft.

ISTANBUL. – Der türkisch-armenische Schriftsteller und Intellektuelle Sevan Nişanyan, der seit 2014 eine 17-jährige Strafe absitzt, ist aus dem Gefängnis geflohen und hat die Türkei laut Medienberichten verlassen.

Nişanyan wurde am 2. Dezember 2014 wegen „Verstoß gegen Bauvorschriften“, etwas was sonst in der Türkei meist ungeahndet bleibt, zur einer langjährigen Gefängnisstrafe verurteilt.

Nişanyan bestätigte die Berichte zu seiner Flucht telefonisch gegenüber türkischen Medien, gab jedoch nicht an wann er geflohen ist und wie ihm dies gelangte. Berichten zufolge soll dem Schriftsteller alle drei Monate für einen Tag erlaubt worden sein, das Gefängnis zu verlassen, was er für seine Flucht nutzte.

„Der Vogel ist geflogen. Ich wünsche das selbe den 80 Millionen die zurückgeblieben sind.“ schrieb Nişanyan am 14. Juli 2017 auf Twitter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s