Kim Kardashian informiert Yahoo! News Bürochef über Völkermord an den Armeniern

Kim Kardashian, Völkermord Armenier,  Correspondents Dinner 2012

Kim Kardashian beim diesjährigen Correspondents‘ Dinner im Weißen Haus, Washington

Jedes Jahr wird im Weißen Haus das so genannte »Correspondents‘ Dinner« mit der Teilnahme des Präsidenten, Journalisten, Politologen, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und der Hollywood-Elite abgehalten zu dem am vergangenen Samstag, den 28. April, ebenfalls der armenische TV-Star Kim Kardashian erneut eingeladen war.

Der TV-Sender ABC präsentierte eine Serie über berühmte Geschichten von Begegnungen und Abendessen-Kuriositäten erzählt von berühmten Journalisten. »Yahoo! News Washington« Büroleiter David Chalian erzählte einer dieser Geschichten:

„Das überraschendste Gespräch, dass ich bei einem Abendessen hatte, liegt ein paar Jahre zurück, als ich mit Kim Kardashian bekannt gemacht wurde und sie von meinem armenischen Nachnamen fasziniert war. Sie begann mir über den Völkermord an den Armeniern zu erzählen und zwar weit über dem hinaus, was ich bis zu dem Treffen mit dem Hollywood-Starlet über dieses Thema wusste.

Es war eine gute Sache, sie lenkte das Gespräch und informierte mich ausgiebig über dieses Thema welches ihr so sehr am Herzen liegt, weil ich nie ihre Reality-Show gesehen hatte und nicht wusste, über was wir sprechen würden. Wer hätte das gedacht?“ sagte Chalian.

Advertisements