Bestechung des Schiedsrichters Gonzalez beim Spiel Armenien : Irland?

Gonzalez schiedsrichter armenien fussballDer Vorsitzende der armenischen Gemeinde der Slowakei, Ashot Grigoryan, sagte, dass er am Vortag des EM 2012 Qualifikationsspiels Armenien gegen Irland, Besuch von Vertretern des Slowakischen Fussballverbands bekam.

Laut Grigoryan wurde ihm mitgeteilt das ein Verdacht besteht, dass der spanische Schiedsrichter Iturralde Gonzalez Anweisungen erhalten habe Irland in dem Spiel zu favorisieren und ihnen zu den Play-offs zu verhelfen, als Ausgleich für Irlands Niederlage in Paris 2009, als der französische Stürmer Thierry Henry, wie später zugegeben, absichtlich ein Handspiel erzeugte und somit das entscheidende Siegestor gegen Irland herbeiführte.

Am 11. Oktober erlitt Armenien eine 2:1 Niederlage gegen Irland. Die rote Karte wegen „Handspiel“ (s. Bild unten) und somit das Ausscheiden des armenischen Torwarts Roman Berezovsky kam äußerst fragwürdig zustande. In der 26. Minute brachte der Ire Simon Cox, wie im Nachhinein bei BBC gestanden, einen langen Ball wohl mit der Schulter unter Kontrolle. Armeniens Torwart Roman Berezovsky stürmte aus dem Strafraum und stoppte den Ball eher mit der Brust als mit dem Arm.

Fussballspiel Armenien gegen Irland

Fussballspiel Armenien gegen Irland

Advertisements